Atelier Knorr-Kleine



Lehrbeispiele bildnerischen Gestaltens

- von der gegenständlichen zur abstrakten Bildgestaltung -

Die abstrakte Malerei verzichtet auf ein naturalistisches Motiv und beschränkt sich auf die drei bildnerischen Faktoren:

Farbe - Form - Fläche

Es gibt viele Möglichkeiten, Bildideen zu realisieren, um sie dann durch künstlerische Gestaltungsprozesse darzustellen. Um eine Bildidee zu verwirklichen, sind zuerst Erfindungsgabe, Einfallsreichtum und Phantasie gefragt, die dann z.B. in der Malerei mit Zeichenstift, Pinsel und Farbe originell umgesetzt werden können. Für jeden nachvollziehbar wird hier an einfachen Beispielen ein Bildprozess dargestellt, der von einer figürlichen Darstellung ausgeht und dann über mehrere Arbeitsschritte  zur allmählichen Abstraktion führt. Unter Abstraktion wird im Allgemeinen das Weglassen aller gegenständlichen Einzelheiten
verstanden, was bis zu einer vollständigen Auflösung des Gegenständlichen führen kann. Dadurch wird das Bildergebnis zu einer autonomen künstlerischen Aussage, ohne figürliche und gegenständliche Assoziationen. An Hand der Beispiele wird ein einfacher Abstrahierungsprozess aufgezeigt, der von der naturalistischen Darstellung schrittweise zur Abstraktion führt. Dieser Prozess kann bis zur gänzlichen Auflösung der Form entwickelt werden. Die farbige und formale Gestaltung wird zum Mittelpunkt der neuen bildnerischen Aussage und verselbständigt sich als gegenstandsfreie, abstrakte Malerei.


Ausgangsbild : Die Brücke

 

Neues Ergebnis: Die Brücke

Mit jedem naturalistischen Motiv ist ein bildnerischer Abstraktionsprozess gestaltbar. Dabei ist es nicht von Bedeutung wie langweilig, aufregend, komplex, interessant oder unbedeutend ein Motiv ist, aus dem der Künstler sein Bild gestaltet. Wenn er versteht, wie die Kunst des Abstrahierens praktiziert wird, eröffnen sich viele Möglichkeiten, abstrakte Kunst zu kreieren. Anhand der beiden Beispiele wird ein Arbeitsprozess veranschaulicht, der von einem naturalistischen Motiv ausgeht und zur Abstraktion führt.

Ausgangsbild

Veranschaulichung eines einfachen, malerischen Abstraktionsprozesses. Das Ausgangsbild ist ein einfaches Aquarell, das über mehrere Arbeitsschritte zu einem abstrakten Bild führt.

zurück   


HOME  • Sitemap • Vita •  Landschaftsmalerei  •  Blumenmalerei •   Abstrakte Malerei •  Symbolische Malerei •  Aquarelle •  Reiseskizzen • 
Zeichnungen
 naturalistisches Zeichnen •  expressives Zeichnen •  Glossar-Zeichnung • Texte zur Kunst •  Lehrbeispiele Synästhesie •  
Bildharmonie
•  Kreativer Aquarellkurs1   Kreativer Aquarellkurs2 •  Kreativer Aquarellkurs3 • Kreativer Aquarellkurs4 • 
Kreativer Aquarellkurs5
Kreativer Aquarellkurs6Kreativer Aquarellkurs7 •  FotographieKursangebote •  Kontakte 

©  Atelier Knorr-Kleine  -  Mönchengladbach 2000  -  Stand: 26-Feb-2012

Home