Atelier Knorr-Kleine


"Triebbilder der Erde 1 "
Aquarell -24x30  - 2004
H.W. Knorr

             
Was ist Aquarellmalerei?


Sie ist die Kunst auf spielerische Weise mit Farben und dem Element Wasser Bildinhalte zu visualisieren. Sie enthält vielfältige Arbeitsprozesse, mit denen reichhaltige Bildideen zu realisieren sind, die fast alle Stilarten der Malerei darstellen können. Angefangen vom malerischen Gestalten bis hin zum zeichnerischen und von der naturalistischen bis zur abstrakten Darstellung ermöglicht sie abwechslungsreiches, kreatives Arbeiten. Elementar betrachtet, besteht sie aus zwei maltechnischen Grundtechniken, dem Lasieren und dem Lavieren. Alle anderen Techniken sind Kombinationen und Variationen, die vielfältige technische Handhabungen erlauben. (s. Nass-in-Nass-Technik - Verlaufstechnik - Schichttechnik usw.)

"Triebbilder der Erde 2 "
Aquarell -30x40  - 2004
H.W. Knorr


"Triebbilder der Erde 3"
Aquarell - 40 x 30 - 2004

H.W. Knorr

Lange schon hat sie sich aus dem stiefmütterlichen Dasein neben der Ölmalerei befreit und ist nicht umsonst heute eine der beliebtesten Maltechniken. In den Landschaftsaquarellen Dürers tritt sie zum ersten Mal als Malgattung mit eigenen künstlerischen Zielen auf. Aber es dauerte noch eine Weile, bis sie sich im 18.s. (besonders in England, dem eigentlichen Ursprungsland) durchsetzte und schließlich ihren Weg über Frankreich auch nach Deutschland fand. Wenn sie auch zwischendurch in der Kunstgeschichte eine Zeitlang gering geschätzt wurde, so gehört sie heutzutage wieder zu den beliebtesten Maltechniken. 

 


Einerseits ist sie eine relativ leicht zu erlernende Maltechnik, andererseits braucht es sehr viel Zeit, Geschick und Geduld, bis sie gekonnt eingesetzt werden kann.
Schon 2000 vor Christus sind in den Ägyptischen Totenbüchern die ersten Aquarellillustrationen nachgewiesen. War sie früher eine untergeordnete Gattung der Malerei, die Künstlern zu Studien- und Entwurfszwecken diente, so ist sie heute eine selbstständige Kunstgattung, die eigene und hochwertige Kunstwerke hervorbringt. 


"Gnom"
Aquarell -17 x 25 - 2005

H.W. Knorr




"Im Café "
Aquarell -25 x 17   - 2005

H.W. Knorr

 

"Was nun? "
Aquarell -17 x 25 - 2005

H.W. Knorr

 



HOME  • Sitemap • Vita •  Landschaftsmalerei  •  Blumenmalerei •   Abstrakte Malerei •  Symbolische Malerei •  Aquarelle •  Reiseskizzen • 
Zeichnungen
 naturalistisches Zeichnen •  expressives Zeichnen •  Glossar-Zeichnung • Texte zur Kunst •  Lehrbeispiele Synästhesie •  
Bildharmonie
•  Kreativer Aquarellkurs1   Kreativer Aquarellkurs2 •  Kreativer Aquarellkurs3 • Kreativer Aquarellkurs4 • 
Kreativer Aquarellkurs5
Kreativer Aquarellkurs6Kreativer Aquarellkurs7 •  FotographieKursangebote •  Kontakte 

©  Atelier Knorr-Kleine  -  Mönchengladbach 2000  -  Stand: 26-Feb-2012

Home