Atelier Knorr-Kleine



Erinnerungen an Worpswede und Fischerhude - ein künstlerischer Reisebericht

 

War Worpswede früher ein Heide- und Moordorf, das von Malern wie Fritz Mackensen, Hans Am Ende, Fritz Overbeck und Heinrich Vogeler aufgesucht wurde, um abgeschieden im Einklang mit der Natur zu leben und zu malen, so ist es heute ein international besuchtes Künstlerdorf, das immer noch eines gewissen Reizes nicht entbehrt. 1889 wurde die Künstlerkolonie gegründet, der sowohl Paula Modersohn-Becker angehörte, als auch eine Zeitlang Rainer Maria Rilke, der der bedeutendste literarische Repräsentant der Künstlergruppe war, die heute unter dem Namen "Worpsweder Schule" bekannt ist. Sie malten die norddeutsche Landschaft mit Birken, Moor und Heide. Aber auch das bäuerliche Leben fand große Aufmerksamkeit.

Worpswede und Fischerhude sind eine Reise wert und viele Künstler leben auch heute noch dort. Das landschaftliche Umfeld ist nach wie vor anziehend, auch wenn das optische Erscheinungsbild auf den ersten Blick eher unauffällig ist.

Bei näherer Betrachtung enthüllt es erst allmählich seinen stillen, beschaulichen Reiz und Charme. Auf Grund des Tourismus in und um Worpswede und Fischerhude ist es nicht immer einfach, den Zauber der stillen Landschaft nachzuvollziehen.

"Hamme"
Acryl - 60x80  - 2002
H.W. Knorr

 

"Birkenhain Teufelsmoor"
Bleistift -18x26 - 2002
H.W. Knorr

"Teufelsmoor"
Bleistift -18x26 - 2002
H.W. Knorr

"Entlang der Hamme"
Bleistift -18x26 - 2002
H.W. Knorr

   

"Fischerhude"
Aquarell - 30x40 - 2002
H.W. Knorr

"Im Teufelsmoor 1"
Aquarell - 30x40 - 2002
H.W. Knorr

"Im Teufelsmoor 2"
Aquarell - 30x40 - 2002
H.W. Knorr

 

"Fischerhude - hinter der Kirche"
Bleistift - 21x14 - 2002
A. Knorr-Kleine

Nicht immer das spektakuläre Erscheinungsbild sollte den Maler inspirieren, auch das Einfache, Beschauliche kann schon Anlass sein, gemalt zu werden. Das Teufelsmoor, die Landschaft um Worpswede strahlt eine schwermütige Atmosphäre aus, aber zuzeiten offenbart sie auch eine gewisse Heiterkeit.
Die Zeichnungen und Aquarelle der Künstler H.W. Knorr und A. Knorr-Kleine sind Veduten, die individuelle Empfindungen, Seherlebnisse und idyllische Reiseerinnerungen des Landschaftsbildes um Worpswede und Fischerhude illustrieren.

"Fischerhude"
Bleistift - 21x14 - 2002
A. Knorr-Kleine

"Teufelsmoor"
Bleistift - 21x14 - 2002
A. Knorr-Kleine

 

"Wümme bei Fischerhude"
Bleistift - 14x21 - 2002
A. Knorr-Kleine

"Entlang der Wümme - bei Fischerhude"
Bleistift - 14x21 - 2002
A. Knorr-Kleine

 

"Entlang der Wümme"
Aquarell - 30x40x - 2002
H.W. Knorr


Diashow vom landschaftlichen Umfeld
Worpswede und Fischerhude
 

 
 

Wir bieten Ihnen ein Motiv zum kostenlosen Selbstdruck in guter Qualität im PDF Format an. Optimal ist ein Ausdruck im Din A5 Format.

(Adobe Acrobat ) zum Lesen und Drucken
von PDF-Dokumenten.


     
 



HOME  • Sitemap • Vita •  Landschaftsmalerei  •  Blumenmalerei •   Abstrakte Malerei •  Symbolische Malerei •  Aquarelle •  Reiseskizzen • 
Zeichnungen
 naturalistisches Zeichnen •  expressives Zeichnen •  Glossar-Zeichnung • Texte zur Kunst •  Lehrbeispiele Synästhesie •  
Bildharmonie
•  Kreativer Aquarellkurs1   Kreativer Aquarellkurs2 •  Kreativer Aquarellkurs3 • Kreativer Aquarellkurs4 • 
Kreativer Aquarellkurs5
Kreativer Aquarellkurs6Kreativer Aquarellkurs7 •  FotographieKursangebote •  Kontakte 

©  Atelier Knorr-Kleine  -  Mönchengladbach 2000  -  Stand: 26-Feb-2012

Home